Vorsorgeuntersuchung

Um  Krankheiten vorzubeugen, ist die Vorsorgeuntersuchung zur frühzeitigen Klärung von Beschwerden  und Risikofaktoren und damit rechtzeitiger Einleitung von entsprechenden Maßnahmen oder Behandlung.

 

Alle Patienten ab dem 18. Lebensjahr können einmal pro Jahr  die Vorsorgeuntersuchung kostenlos bei ihrer Hausärztin  in Anspruch nehmen.

 

Ablauf:

Blutabnahme (siehe Labor). Bei Erstkontakt erfolgt vorher ein Erstgespräch.

Termin mit klinischer Untersuchung und ausführlichem Gespräch über ihr persönliches Risiko, Ernährung, Bewegung, Lebensstilmodifizierung. Wenn notwendig wird eine weitere Abklärung bzw. Behandlung eingeleitet.

„Vorbeugen ist besser als Heilen“.

 

Weitere Informationen auch über Gesundheit.gv.at